20 Jahre "Kleine Strolche"

Kein anderer Tag eignet sich besser als der Kindertag, um das 20-jährige Bestehen der Kita „Kleine Strolche“ zu feiern. Von 10-15 Uhr ist jeder herzlich eingeladen, mitzufeiern und sich zu beteiligen.

Stephan Proft, Betreuer und zertifizierter Elternbegleiter des Projektes Kiezkita, ist an der Gestaltung des Programms beteiligt und lässt blicken: „Wir haben eine große Hüpfburg organisiert, es wird ein Puppentheater geben und einen Flohmarkt zugunsten der Kita. Außerdem wollen wir ein bis zwei Bäume pflanzen, am liebsten Trauerweiden.“ Auch sei eine Tombola geplant und eine Ausstellung von Bildern des neuen Foto-Projektes, welches in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem Naturfotografen Wolfgang Beckert entstanden ist (wir berichteten, siehe Fürstenberger Anzeiger: Ausgabe April 2024). Zudem können sich Eltern und Kinder darin üben, mithilfe von Kübelspritzen Aufgaben der Feuerwehr zu meistern.

Es wird einige Überraschungen geben, aber im Voraus schon soviel: Ein Jubiläums-Kita-Lied ist in der Vorbereitung und jede Gruppe bereitet eigene kleine Programmpunkte vor.  

Das Gebäude der Kita befindet sich auf dem Gelände der „Drei Seen Grundschule“, mit einem großen Garten und viel Platz zum Spielen, Toben und Bewegen. Es werden Kinder von 0 bis 6 Jahren betreut; auch gibt es eine Vorschulgruppe. Wer das großflächige Atrium im Innenbereich noch nicht gesehen hat, sollte es besichtigen. Dieser Lichthof zaubert eine ganz besondere, helle Stimmung ins Zentrum der Einrichtung und dient als Spiel- und Bewegungfläche. Alle Gruppenräume sind von dort zugänglich. Insgesamt können bis zu 186 Kinder von 15 Erziehern im Zeitraum von 6 bis 17 Uhr betreut werden.

Backe backe Kuchen, zum Geburtstag viel Glück — wir gratulieren! Was man sich wünsche?: Vor allem gutes Wetter! :-)

Zurück

© Stadt Fürstenberg/Havel - Impressum | Datenschutz